Gesichtssauna gegen Akne und Pickel

Es sind meist verstopfte Poren, welche die Ursache für Pickel, Mitesser und andere Hautentzündungen darstellen. Menschen, die unter Akne leiden, kennen diese gesteigerte Talgproduktion der Haut. Zusammen mit kleinsten Hautschüppchen verstopfen dadurch die Hautporen - die Entstehung von Hautunreinheiten wird begünstig und es entstehen Pickel. Viele Akne-Patienten haben jedoch die Gesichtssauna als Linderung empfunden. Viele Jugendliche, die unter Pickeln oder Mitessern leider behandeln ihre Hautunreinheiten zunehmend unterstützend mit der Anwendung von heißem Wasserdampf. Das Gerät wurde auf diese Weise für einige zum wöchentlichen Standardprogramm ihrer Aknetherapie.
Denn die Gesichtssauna fördert die Entspannung der Haut, pflegt und reinigt. Zwar ist sie nicht zwangsläufig für jeden Hauttyp geeinigt, und sie hat auch keine Heilkräfte, aber sie unterstützt und verbessert das Hautbild. Zudem schafft sie die optimale Vorbereitung für jede weitere Behandlung bei Akne. Jede weiteren Pflegeprodukte oder Masken können nach der Vorbereitung mittels Gesichtssauna ihre Tiefenwirkung viel besser entfalten. Milder, natürlicher und einfacher kann man (nicht nur unreine) Haut kaum pflegen.So verwundert es nicht, dass Betroffene, die unter unreiner Haut, Akne, Pickeln und Mitessern leiden, nach regelmäßiger Anwendung häufig von einer deutlich ansehnlicheren Haut berichten.Das Pickel nicht auf unbehandelter Haut ausgedrückt werden sollen ist allgemein bekannt. Die Gesichtssauna bietet hier beispielsweise eine effektive Möglichkeit der Vorberhandlung. Sie "weicht" das Gesicht und sämtliche Mitesser "ein", öffnet Poren und ermöglicht ein leichteres Entfernen von Pickeln. So ist die Gesichtssauna auch in der professionellen Behandlung der Akne von Bedeutung.