Anwendungsgebiete

Die Gesichtssauna ist ein Multitalent mit verschiedenen Anwendungsgebieten. In erster Linie spielen jedoch zwei Hauptbereiche eine große Rolle:

1.) Die Kosmetische Wirkung im Bereich des Gesichtes:
Hier steht die Pflege der Gesichtshaut im Vordergrund. Poren werden geöffnet, die Haut gereinigt und Pflegecremes können nach der Anwendung tiefer und schneller einziehen. Auch empfindliche, gereizte oder entzündete Hautstellen finden in diesem Anwendungsgebiet Linderung und Abheilung.

2.) Unterstützende Behandlung bei Erkrankungen im Bereich der Atemwege
Auch bei der Behandlung von Erkältungen, Schnupfen, Nasennebenhölenentzündungen oder empfindlichen Bronchialschleimhäuten unterstützt die Gesichtssauna eine Behandlung. Auf diesen Anwendungsgebieten befeuchtet der Wasserdampf die Nasenschleimhäut und löst möglicherweise festen Schleim. Durch Zusätze, die dem Wasser beigefügt werden, kann die Wirkung noch gesteigert werden und die Gesichtssauna als Inhalator ihren Nutzen entfalten.